Halbjahresarbeit

- Marilyn Monroe.

Natasha & Marilyn am Set.

Marilyn Who ?

Nachdem Norma Jeane ein Vorstellungtermin bei Twentieth Century Fox bekam wurde ihr wegen ihre herrvoragende Darstellung und charmanten Art neben dem gewissen Schauspielerischen Talent bei den Testaufnahmen einen Vertrag angeboten der nach einem halben Jahr erneuert werden könnte.Sie würde 75 Dollar per Woche bekommen und es bestand die Möglichkeit den Betrag nach weitere sechs Monate zu verdoppeln.Dieser Vertrag wurde auch von Crace McKee unterschrieben da Norma Jeane selbst nicht Volljährig zur dieser Zeit war. Nachdem sie den Vertrag in der Tasche hatte musste sie mit Ben Lyon im Kontakt bleiber der einer der Talentscouts bei den Studios war.Nachdem sich beide trafen schlug er ihr vor ihren Namen umzuändern denn so hieß es , dass  Norma Jeane Dougherty kein Name für einen Filmstar ist.Er sah sie an und erzählte ihr , dass sie ihn von ihre Art her sehr an Marilyn Miller erinnerte die eine Bühnenschauspielerin an der Broadway in den 20ern war.” Wie wäre es mit Marilyn als Vornamen ? ” fragte er sie.Sie nickte und entschied sich ihm nicht zu widersprechen.Dann überlegte er erneut und fragte sie was für einen Nachnamen sie gerne hätte. Norma Jeane überlegte ebenfalls und sie fing an an Amerikanischen Präsidenten zu denken “Lincoln”Daraufhin sagte Ben Lyon “Madison..” ” Monroe..” Norma Jeane nickte ” Ja,Monroe.”.Es würde passen den dies war auch der Nachname ihrer Großmutter.Und so entstand der Name        ” MARILYN MONROE “Nachdem der Name schon fest stand war sie als eine von Twentieth Century Fox unter Vertrag genommene Schauspielerin dazu verpflichtet Schauspielunterricht zu nehmen und zwar an den folgenden Tage wie Montag,Mittwoch und Freitag Morgens dazu bekam sie einen Gesangslehrer der ihre Stimme unterrichtete damit man sie auch für solche Rollen einsetzten konnte.Anfangs erfüllte sie all’ ihre Termine und nachdem sie auch einige kleine Schönheits Operationen über sich ergehen ließ wie an ihre Nase war sie auf dem besten Weg ein Berühmter Star zu werden.Trotz der vielen unannehmlichkeiten die sie auf sich nahm bekam Marilyn nur zweitrangigen Filmen was erst nicht als starkes Problem angesehen wurde und man ihr trotzdem die zweite Verlängerung ihres Vertrages einbrachte.Doch am ende des Jahres wurde die nächste Verlängerung abgelehnt und so war Marilyn nur eine von tausend andere Starlets in Hollywood.Ohne aufzugeben führte sie ihr Modeln weiter und versuchte sich auf viele Private Partys durch Kontakte blicken zu lassen um noch mehr Kontakte zu bekommen die ihr beim Aufstieg helfen sollten.Auf eins dieser Partys wurde sie dem einflussreichen Joe Schenck vorgestellt der einer der Haupt Mitgründer von Twentieth Century Fox war.Wie die meisten war auch er von ihr fasziniert und so überredete er die Columbia Studios davon Marilyn einen Vertrag für ein halbes Jahr zu geben.Dieser wurde im März 1948 von ihr unterzeichnet.Bei Columbia wurde ihr Natasha Lytess vorgestellt die sich um Marilyn kümmerte und ihr persönlicher Schauspielercoach wurde.Es fing langsam an gut zu laufen und so ließ Marilyn wieder das Modeln erstmal stehen und konzentrierte sich nur noch auf ihre Schauspielerkarriere.Sie ging auf so viele wie möglich Casting und bekam dann schließlich eine richtige Filmrolle im Film ” Ladies Of the Chorus ” im Deutschen ” Ich Tanze in dein Herz “.Dort spielte sie Peggy Martin die eine Tänzerin und ihren Berühmten Freund heiraten wollte.In diesem Streifen hatte sie erste gelegenheit gehabt ihr gesangliches Talent vorzustellen.Die Kritiken fielen gut aus doch das brachte Columbia Studios nicht dazu ihren Vertrag zu verlängern.Kaum einer glaubte an sie doch das Glück stand auf ihre Seite und so lernte sie bei einer SylvesterParty den sehr einflussreichen Agenten Johnny Hyde kennen der beim ersten Blick von ihr begeistert war.Er war stark davon überzeugt in Marilyn alle Starqualitätn zu sehen die wohl andere vor ihm nicht gesehen haben.Von diesem Moment an ging es mit Marilyns Karriere nur noch Berg auf.Schon Anfangs des neuen Jahres bekam sie eine wenn auch kleine aber dennoch wichtige Rolle in dem Film ” Love Happy “.Dauraufhin folgten ” Die Marx Brothers im Theater ” gefolgt von ” A Ticket to Tomahawk ” im Deutschen ” Fahrkarte nach Tomahawk”Seit August war dann Johnny ihr Persönlicher Agent und legte seine fast gesammte Aufmerksamkeit auf Ihre Karriere.Ihr erstes Aufsehen erregte Marilyn mit dem Film ” The Asphalt Jungle ” in der sie die Geliebte eines Juwelenraub experten spielte.Dannach bekam sie eine Noch bessere Rolle in ” All about Eve ” im Deutschen ” Alles über Eva” was zu einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 1950 wurde.Der Chef von Fox Studios Darryl Zanuck wurde auf Marilyn Monroe aufmerksam und so bot er ihr ein Langzeitvertrag bei Twentieth Century Foy an.Ihr Agent Johnny war wie wohl auch andere zu dieser Zeit in Marilyn verliebt und so wollte er seine Frau verlassen und sie Heiraten.Er bezahlte ihr alles.Sie wohnte sogar im Poolhaus seines Hauses und Klamotten,Friseursalon besuche,Schmuck waren alltäglich auf seine Rechnung abzulesen.Wegen seinem Alters konnte sein Körper jedoch nicht mit dem einen von einem 24 Jährigen zu vergleichen.Er litt an eine Herzkrankheit und machte sich sorgen,dass er nicht lange noch zu Leben hatte und was dann mit Marilyn geschehen würde falls dies passiert.So dachte er ,dass wenn Sie ihn heiraten würde sie eine Reiche Frau gewesen wäre.Doch Marilyn lehnte aus vielen Gründen ab.Einer davon war,dass sie niemanden heiraten wollte den sie nicht liebte der andere , weil sie Angst hatte das keiner Sie ernst nehmen würde wenn sie als Mrs. Johnny Hyde auftreten würde.Im Dezember verstarb Johnny an den Folgen eines Herzanfalls.Marilyn war erschüttert.Auch wenn sie ihn nicht so liebte wie er sie stand er ihr nah.Seine Familie warf sie aus dem Haus und forderte alles zurück was sie von ihm bekam.Nach seinem Tod weigerten sich seine Partnern in der Agentur ihre Anrufe entgegenzunehmen.Marilyn wusste nicht mehr weiter.Zwar hatte sie noch ihren Vertrag aber der würde bald ablaufen und sie hatte niemanden der zu ihr Stand.Erneut entschied sie sich nicht aufzugeben und so versuchte sie mit allen mitteln die Aufmerksamkeit von Spyros Skouras dem Präsidenten von Fox auf sich zu lenken.Dies klappte indem sie mit einem hautengen Cocktailkleid zu einem Dinner erschien.Ihr Vertrag wurde erneut verlängert.Sie spielte während 1950 in mehreren nicht all zu wichtigen Filmen mit so waren dann die Agenten von Fox dazu bereit Marilyn an RKO für eine Hauptrolle auszuleihen und zwar für den Film ” Clash by Night ” im Deutschen ” Vor dem neuen Tag “.Sie arbeitete mit einem der gefragttesten Regisseure Hollywoods und zwar Fritz Lang und obwohl er aus ihre Rolle eine Nebenrolle machte erledigte sie ihren Job mehr als gut,sodass dies Fox aufwachen ließ und man beschloss,dass sie nun wirklich Reif für richtige Hauptrollen wäre.So bekam sie gegen Ende des Jahres 1951 ihre erste richtige Hauptrolle im Drama ” Don’t bother to Knock ” im Deutschen ” Versuchung auf 809 “.Leider brachte dieser Film nicht die wie erwarteten Kritiken und so wurde sie dannach wieder nur für leichte Komödien eingesetzt.Der Nächste Film den sie drehte war “Monkey Business ” im Deutschen ” Liebling,ich werde jünger.”Dort spielte sie die einzige Figur die nicht verrückt ist.Während dies dann immer am Set geschah brachte Marilyn immer Natasha als ihr persönlicher Coach mit.Sie forderte oft ,dass sie dann dort auch angestellt werden sollte dies machte die Regisseure und Kollegen wahnsinnig,weil Natasha alles andere als einen einfachen Charakter hatte und die Stimmung am Set oft anstrengte.

Original Brief von Norma Jeane aus 1945.

1 A Ehefrau. 2.0

Norma Jeane frische 16 und verheiratet mit Jim Dougherty.

Original Ehe-Zertifikat von Norma Jean & Jim.

In dieses Haus was Grace’s Schwiegermutter gehörte zog sie um.

Norma Jeane bei der Arbeit im Radio Plane.

Original Arbeitsvertrag bei Radio Plane.

Erste Model Erfahrung mit Bilder die von David Conover geschoßen wurden.

 

Miss Snivelys die Eigentümerin von der Blue Book Agentur.

Norma Jeane’s erstes Shooting als Blondine.

Norma Jeane bei eins der Schmink Kursen die sie belegte.

Original Scheidungs Papiere aus dem Jahr 1946.

1 A Ehefrau.

Da stand sie nun mit einem neuen Nachnamen und keinen Schimmer davon wie eine Perfekte Hausfrau sein sollte.NormJeane Dougherty versuchte alles so gut sie konnte zu meistern denn sie wollte ihm eine gute Frau sein schließlich war er der einzige der für sie da war.Von Liebe war jedoch nie wirklich zu sprechen.Sie empfand nichts richtiges für ihn aber sie hatte sich an dem Gedanken gewohnt ihn als ihr Mann anzusehen und so spielte sie sorgfältig mit.Nachdem das Junge Paar eine gemeinsame Wohnung bezogen gab es,so dachte Norma Jeane kein zurück mehr.Der Alltag lief jeden Tag fast gleich ab.Im weiteren fühlte sie sich vernachlässigt wenn ihr Mann nach der Arbeit sich mit Freunden bei sich zuhausetraf und sie etwas für die Gäste Kochen musste.Das war einer der punkte in ihr Leben womit sie sich nie klarkommen konnte und zwar der Fakt,dass sie nie richtige weibliche Freundin in hatte die sie einfach nur besuchen kamen oder sie mit ihnen über ihre Sorgen sprechen konnte.Ihr fehlte diese soziale integrierung die Jim aber besaß.Dafür aber fehlte ihr nie die männliche aufmerksamkeit die sie bewusst oder auch “unbewusst” auf sich zog.Damit kam Jim nicht klar und trotz der  Gesprächen indem Norma Jeane ihm klar machte,dass sie ihn niemals betrügen würde konnte er seine Eifersucht nicht unterdrücken.Das führte dazu , dass Norma Jeane auszog und zu ihre Grace’ Schwiegermutter Ethel ging mit der sie sich gut verstanden hatte.Durch sie bekam sie einen Job in eine alte Fabrik die sich Radio Plane nannte.Dort entdeckte sie dann der Fotograf David Conover.Er führte verschiedene Reportagen über Frauen die Kriegsdienst leisteten und so fotografierte er diese.Als er NormaJeane ablichtete war er von ihre fotogenität und Charme so faszinierend , dass er kurze Zeit später erneut vorbei kam um noch mehr Fotos von ihr zu schießen wo Er ihr dann den Rat mit gab sich als Model zu bewerben.Noch in der Selben Woche ging Norma Jeane zu einem Casting und wurde von Emmeline Snivelys Blue BookAgentur am Sunset Boulevard angenommen.Dort wurde sie nicht nur an verschiedenen Jobs weitergeleitet sondern sie hatte die möglichkeit Kurse zu durchführen bei denen man das richtige Frisieren,Posen und besondere Schmink-Kunst erlernte.Schon damals fiel Norma Jeane besonders mit ihre lernwillige Art auf.Obwohl sie noch bei Radio Plane arbeitete investierte sie fast ihre gesammteFreizeit um im Model-Geschäft voran zu kommen.Damit sie es dann wirklich tat hörte sie auf Miss Snivelys Rat und ließ sich ihre Haare bleichen da man wie man ihr sagte ” Als Blondine besser ankommt..”.Es lief so gut , dass Norma Jeane ihren alten Job bei Radio Plane kündigte und in eine eigene Wohnung einzog.Jim stellte sie unter Druck und ließ sie entscheiden zwischen ihm und ihre Karriere.Dies war dann auch das ende der Ehe zwischen ihr und Jim Dougherty.Allerdings wurde die Scheidung im Jahr 1946 Offiziell umgesetzt.Während diese dann ablief machte Norma Jeane einen Agentur Wechsel zur National Concert Artist Corporation auch kurz ” N C A C ” genannt.Dort verschaffte man ihr im Juli 1946 die erste Testaufnahme für Twentieth Century Fox.

Kindheit. 2.0

  • Neugeborenes kleines Mädchen.
  •  
  • Norma Jeane als Baby.
  • Norma Jeane und ihre Mutter Gladys Monroe.
  • Norma Jeane ( rechts) mit eins der Nachbarskinder am Strand von LA. 
  • Norma Jeane als 5 jährige.
  • Norma Jeane kurz vor ihre Heirat als 15 jährige. 

Kindheit.

Es war einmal ein Mädchen was am ersten Juni 1926 in Los Angeles,CA unter dem Namen Norma Jeane Mortensen geboren wurde.Am 6ten Dezember im gleichen Jahre wurde sie dann zur Norma Jean Baker getauft,was wohl daraufzuführen ist,dass ihre Mutter Gladys Pearl Monroe nach ihre Scheidung vom John Baker im Jahr 1924 den Prediger Edward Mortenson heiratete mit dem Sie aber nur 4 Monate zusammenlebte sich aber erst 1938 von ihm scheiden ließ.Lange war keinem bekannt wer nun Norma’s leiblicher Vater war.Später jedoch fand man es raus.Es handelte sich um Charles Stanley Gifford der ein Arbeitskollege ihrer Mutter war und sie aber sofort verließ als er erfuhr,dass sie ein Kind von ihm erwarten würde.Als sie dieses Kind bekam war sie gerade mal 24 Jahre alt und in keiner festen Beziehung.So wuchs Norma in den ersten Jahren bei eine Tagesmutter und verschiedenen Pflegeeltern ,weil ihre Mutter Geld verdienen musste.Bei den ‘Erziehungs-helfer’ handelte es sich eigentlich um die einzig beste freundin ihrer Mutter Namens Grace McKee und die Nachbars Familie “Bolenders” von Norma’s Großmutter die nie bereit war ihre eigene Enkelin aufzunehmen weder noch in irgendeine form ihrer Tochter zu helfen. In dieser Zeit fehlte Norma die zärtlichkeit einer Mutter und die familiere-Zuneigung die wohl die meisten Kinder gewohnt waren.Norma verbrachte sieben Jahre in deren Haus was wohl die stabilsten ihrer Kindheit waren. Wenn sie auch selbst sagte,dass sie nie wusste was genau los ist und schon immer sehr verwirrt war,weil sie weder Gast noch ein Familienmitglied der Bolenders war.Die Familie gehörte nicht zu den reichsten aber lebte auch nicht in überaus ärmlichen verhältnisse wie von Marilyn später dargestellt.Sie hatte sogar ein kleines hund Names ” Tippy “.Ida und Albert Bolenders die sehr gläubig waren hatten selbst einen eigenen Sohn und verdiente nebenbei etwas Geld indem sie Kinder aus der Nachbarschaft betreuten.Jedoch blieb keines von den so lange wie Norma.Einmal nannte Norma,Ida ” Mama ” und so antwortete diese ” Ich bin nicht deine Mutter das ist die Dame mit den roten haaren” woraufhin sie auf die Tür zeigte wo eine sichtlich distanzierte junge Frau stand die Anfangs jedes Wochenende vorbei kam um Norma abzuholen.Nach diesen Sieben Jahren wurde eines Tages Norma Jeanes Hund Tippy von einem dem Nachbarn getötet.Das kleine Mädchen war voller Trauer und Kummer was ihre kleine Welt zutiefst erschütterte da wohl dieser für andere vermutlich nicht so viel bedeutende hund für sie der einzige halt den sie von klein aus kannte, war.Die Bolenders riefen Norma Jeanes Mutter Gladys an die dann kam um den Hund zu beerdigen,die Familie auszahlte und ihre Tochter dann mitnahm.Gladys nahm eine Hypothek auf für ein Haus was direkt in Hollywood veranlagt war.Da sie die gesamten Rechnung nicht selbst von dem wenigen Gehalt den sie bekam bezahlen konnte nahm sie nur eins der Zimmer vom Haus in anspruch und zog mit Norma dort ein.Den Rest des Hauses vermietete sie unter und zwar an eine Englische Schauspieler Familie die selbst eine Tochter hatten die aber schon erwachsen war und selbst als Double tättig war.In dieser Zeit lernte Norma Jeane die Schauspielerei kennen.Es lief recht gut,zwar nicht ganz einfach aber für die harten verhältnisse gut.Bis Norma Jeane’s Mutter Gladys eines Tages im Krankenhaus eingeliefert wurde.Die diagnosse lautete schweren Nervenzusammenbruch.Dies war wohl der ausschluss von jahrelange Depressionen denn am ende von 1934 wurde sie für unzurechnungsfähig erklärt und verlor das Sorgerecht für Norma Jeane.Bis 1967 verbrachte ihre Mutter ihre Zeit in verschiedenen Nervenheilanstalten da es ihr nie gelang einen Alltag Gesund zu meistern.Als Glady’s Sorgerecht entzogen wurde nahm ihre beste Freundin Grace die selbst keine Kinder hatte , Norma zu sich und bekam Monate Später die Vormundschaft für sie.Erneut wurde Norma erzählt,dass sie die ausstrahlung eines Hollywood Stars hätte.Sie kleidete die kleine überaus geschmackvoll,brachte ihr bei wie man schminkt und ging regelmäßig mit ihr ins Kino.Es war eins der Glücklichsten Zeiten erzählte Marilyn später.Doch all’ das hatte ein ende als Grace einen charmanten Kerl namens Erwin Goddard kennen lernte und ihn im gleichen Jahr heiratete,so sollte Norma in ein Weisenhaus.Den richtigen Grund weiß bis heute keiner.Vielleicht war das Geld zu knapp und reichte nicht,vielleicht aber wollten die zwei für sich bleiben?!Egal aus welchem Grund sie zu diese Entscheidung kamen Norma Jeane fühlte sich ungeliebt,betrogen und von jedem verlassen.Nach eine gewisse Zeit hatte sich Norma etwas beruhigt und so kam Grace sie manchmal besuchen.Die beiden verbrachten die Wochenenden zusammen und gingen ins Kino oder zum Schönheitssalon.An diesem Zeitpunkt war sie gerade mal 10 Jahre alt.Kurz nach ihrem darauffolgendem Geburtstag wurde sie zu diversen Pflegefamilien gebracht.Lange hielt es sie aber nicht dort und so nahmen Grace und ihrem Mann der später selbst drei Kinder von seiner vorherigen Ehe mitbrachte Norma Jeane erneut zu sich auf.Ihr Leben hatte sich gerade etwas normalisiert und schon wieder wurde ihr scheinbares Glück unterbrochen indem Grace’s Mann einen Job an der Ostküste bekam und die Familie Norma nicht mitnehmen wollte.Doch damit Sie nicht alleine blieb hatte Grace eine Lösung für sie gefunden.Norma Jeane sollte den Nachbarssohn Jim Dougherty heiraten der Fünf Jahre älter als sie war und somit gewisse 20 Jahre alt.So hieß es also Weisenhaus oder Ehe.Norma Jeane entschied sich für die Ehe..

Vorwort

Dieses für mich besondere Thema habe ich ausgesucht,weil mich die Person hinter ” Marilyn Monroe ” schon immer fasziniert hat.Für mich ist dies wohl die realistischste “Aschenputtel” Geschichte die es gibt.Vom armen kleinen Mädchen zum Erfolgreichen Hollywoodstar und Ikone.Sie hat mir gezeigt,dass man alles erreichen kann egal was andere sagen und das was man als ‘richtig’ hält nicht immer das beste für einen sein muss.Man lebt nur einmal und so sollte man jeden Augenblick dazu benutzen glücklich mit sich selbst zu sein.Egal wie schwer Ziele zu erreichen scheinen oder wie viele Brücken man ‘überspringen’ muss.Alles ist möglich doch du musst wissen wie du dich zu präsentieren hast.Genau das hat Norma Jeane meiner Meinung als “Marilyn” erreicht.Sie erstellte sich einen gewissen Schutz indem sie stets Selbstbewusstem Auftreten und Aufreizende Art aufbrachte.Dahinter jedoch versteckte sich die große Unsicherheit die sie seit herranwachsendes Mädchen hatte.Sie hatte einen sehr interessanten Charakter und ist meiner Meinung nach mit keinem zu vergleichen.Einerseits war sie die wunderschöne junge,humorvolle Schauspielerin die Männer reihenweise nur mit ihrem da sein erotisch anzog.Aber dann als die Projektor-Lichter ausgingen,die Kameras aus waren,Sie in ihrem Hotel-Zimmer saß und keine Marilyn zu sehen war sondern nur die Frau die versucht ihren Traum zu verwirklichen Namens Norma,ja die,das einsame Mädchen die schon immer mit unzähligen Schicksalsschläge in ihrem Leben zu kämpfen hatte die sich nach wahre Liebe und Zuneigung sehnte und im diesem Moment die Maske ablegte und einfach nur  die Person war die nur wenige Menschen während ihres Leben zu Gesicht bekommen haben.Sie erstellte ein Scheinbar perfektes Kunstwerk in form eine Persönlichkeit die zur Ikone vieler Frauen und Mädchen wurde unter anderem auch meine..


Inhaltsverzeichnis ;


  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
  6.  
  7.  
  8.  
  9.  
  10.  
  11.  
  12.  
  13.  
  14.  
  15.  
  16.  
  17.  
  18.  
  19.  
  20.